Unsere Mission

Coronavirus.de – Mit geballter Kraft und IT-Know-how gemeinsam die Krise meistern!

Synergien und IT-Know-how bündeln, Netzwerke aktivieren und andere daran teilhaben lassen, um möglichst unbeschadet die Corona-Krise und ihre unternehmerischen Folgen zu meistern: So lässt sich der Grundgedanke der drei Unternehmen InterNetX, Sedo und United Domains kurz und bündig zusammenfassen. Aus dieser Idee entstand das Infoportal coronavirus.de.

Corona, Corona-Pandemie, Covid-19 oder Coronavirus – kein Tag mehr ohne diese Schlagworte. Dieses Virus ist weit mehr als eine gesundheitliche Gefahr. Es nimmt Einfluss auf unser privates sowie auf unser wirtschaftliches Leben. Und es nimmt keinen aus – weder Freiberufler noch große Unternehmer. Auch Grenzen sind für Covid-19 unerheblich. Es reist um die ganze Welt und die Folgen sind nicht absehbar.

Gesundheit ist die oberste Priorität – das dürfte inzwischen jedem von uns klar sein. Unser Gesundheitssystem erlebt eine nie dagewesene Wertschätzung, während unsere Wirtschaft einer völlig ungewissen Zukunft entgegensieht.

Unternehmen aller Größenordnung, von kleinen Agenturen über mittelständische Dienstleister bis hin zu Konzernen, sind betroffen und teilweise handlungsunfähig. Der Einzelhandel ist ebenso davon berührt und damit auch die IT-Dienstleister. Trotz der Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, gibt es Sicherheitsrisiken, technische Schwierigkeiten treten auf, Kunden werden durch die Krise handlungsunfähig.

Wenn für ein Unternehmen, ganz gleich welcher Größenordnung, plötzlich die Welt still steht, dann kommt es darauf an zusammenzuhalten.

„Wir sind selbst Unternehmer und kennen die Sorgen unserer Business-Kunden. Alle drei Firmen – InterNetX, Sedo und united-domains – verfügen über ein riesiges IT-Netzwerk. Dieses werden wir jetzt nutzen, um andere Unternehmen zu unterstützen.“
Hakan Ali, Geschäftsführer der InterNetX GmbH

Vor wenigen Wochen registrierten InterNetX, Sedo und United Domain die Domain coronavirus.de. Die Intention: Diese  Adresse sichern, bevor sie in falsche Hände gerät, mit dem Ziel, darauf ein gemeinsames kostenloses Infoportal aufzubauen, das wertvolle Hilfen für die gesamte deutsche Unternehmerschaft bietet.

„16 Bundesländer bedeuten 16 verschiedene Marschrichtungen mit 16 verschieden Paketen an Richtlinien. Damit Unternehmen den richtigen Antrag schnell finden und zügig Hilfe beantragen können, haben wir die benötigten Ressourcen für jedes Bundesland separat bereitgestellt. Das spart Unternehmern wertvolle Zeit, die in dieser herausfordernden Phase kostbar ist.“
Matthias Conrad, Geschäftsführer der Sedo GmbH

Ob Freiberufler oder Soloselbstständiger, ob Kleinunternehmer mit zehn Mitarbeitern oder Großunternehmer mit 100 oder mehr Angestellten: Jeder soll auf dieser Plattform fündig werden und die für ihn wichtigen Informationen und passenden Hilfsmittel an die Hand bekommen, um die Krise zu meistern.

Markus Eggensperger, Gründer und Vorstand von united-domains, ist davon überzeugt, dass die Flut an Informationen, Empfehlungen und Hilfsmaßnahmen viele kleine Firmen und Startups überfordert.

„Jetzt ist es wichtig, eine vertrauenswürdige Informationsquelle zu etablieren. Mit unserem Portal coronavirus.de erleichtern wir es, diese wichtigen Informationen zu finden – schnell und kostenfrei.“
Markus Eggensperger, Gründer und Vorstand der united-domains AG

coronavirus.de ist ein Wegweiser im derzeitigen Labyrinth von Hilfsmaßnahmen für Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler. Unsere Maxime lautet: Nur wenn alle Unternehmen gut durch diese epochale Krise kommen, geht es auch uns als ihren IT-Partnern gut.

Alle Blogbeiträge, Informationen und Materialien auf coronavirus.de werden ständig aktualisiert. Sie möchten über aktuelle News und Entwicklungen informiert werden? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!